x18xe Astra g

Nach unten

x18xe Astra g

Beitrag  Asti_1.6 am Mo März 28, 2011 11:38 pm

servus, hab ein kleines problem mit meinen motor (x18xe). wenn ich bremse und entkuppel dann fällt meine drehzahl kurz vor 500 umdrehungen, geht aber dann gleich wieder hoch. im stand läuft er ganz ruhig. zündkerzen, agr und luftfilter hab ich schon gewechselt keine besserung. habt ihr vl. noch einen tipp vor mich? danke im voraus
avatar
Asti_1.6
Werkstattchef

Männlich Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 29
Ort : Landshut
Fahrzeug : Astra H
Motortyp : z18xer
Anmeldedatum : 25.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: x18xe Astra g

Beitrag  Freak117 am Di März 29, 2011 1:26 am

nur beim bremsen und kuppeln? Hört sich so an als wurde er so runter gehen mit den drezahlen weil der Bremskraftverstärker Arbeitet und ja das Volumen größer größer wird... Iwo ein Unterdruckschlauch Porös oder ab ?? Sonst würd ich vorschlagen den Leerlaufregler und die känale zu reinigen bevor ich sage das der Bremskraftverstärker undicht is....

_________________
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!

Und nun zum Schluss, da lässt sich sagen,
beim OPEL lohnt sich jedes Plagen!!!

avatar
Freak117
Forumsgott

Männlich Anzahl der Beiträge : 1235
Alter : 32
Ort : Suderburg
Fahrzeug : Astra F Caravan
Motortyp : C20XE
Anmeldedatum : 03.03.09

Benutzerprofil anzeigen http://boehse-opelz-suderburg.de

Nach oben Nach unten

Re: x18xe Astra g

Beitrag  Asti_1.6 am Di März 29, 2011 2:34 am

ja ist nur beim bremsen und kuppeln, oder wenn ich leicht auf gas tipp
avatar
Asti_1.6
Werkstattchef

Männlich Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 29
Ort : Landshut
Fahrzeug : Astra H
Motortyp : z18xer
Anmeldedatum : 25.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: x18xe Astra g

Beitrag  Freak117 am Di März 29, 2011 2:48 am

hä bremsen kuppel und auf´s gas treten wie machst du das ? das verträgt sich auch net


joa check ma die Schläuche und würde erstma den LLR sauber machen....

_________________
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!

Und nun zum Schluss, da lässt sich sagen,
beim OPEL lohnt sich jedes Plagen!!!

avatar
Freak117
Forumsgott

Männlich Anzahl der Beiträge : 1235
Alter : 32
Ort : Suderburg
Fahrzeug : Astra F Caravan
Motortyp : C20XE
Anmeldedatum : 03.03.09

Benutzerprofil anzeigen http://boehse-opelz-suderburg.de

Nach oben Nach unten

Re: x18xe Astra g

Beitrag  Asti_1.6 am Di März 29, 2011 2:55 am

ja wennst weniger gas gibst ganz kurz sprich 1.500 umdrehung, dann fällt die drehzahl runter auf 500 umdrehungen. werd morgen mal den llr sauber machen.wie du schon sagst hab auch ne nette anleitung dazu gefunden
avatar
Asti_1.6
Werkstattchef

Männlich Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 29
Ort : Landshut
Fahrzeug : Astra H
Motortyp : z18xer
Anmeldedatum : 25.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: x18xe Astra g

Beitrag  Finn am Di März 29, 2011 8:04 am

Leerlaufsteller verölt bau den erst mal aus und mach ihn sauber.

Dann gibt es 2 Abhilfen einmal die Drosselbohrung aufbohren und dann noch den Ölabscheider einbauen. Such mal im Netz danach.

Falls das nicht hilft habe ich noch was anderes auf Tasche, mach aber erst mal die beiden sachen.

_________________
Der Vorteil von Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger


Anonymer Ökoalkoholiker powered by E85

avatar
Finn
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 3206
Alter : 38
Ort : Reiskirchen
Fahrzeug : Astra F Caravan
Motortyp : C20XE
Anmeldedatum : 24.09.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.opelfreunde.net

Nach oben Nach unten

Re: x18xe Astra g

Beitrag  spiky am Di März 29, 2011 8:42 am

Redest du jetzt vom X18XE ausm Astra F oder meinst du den X18XE1 ausm Astra G?

_________________

Anfragen und mehr >>> Banner anklicken!
avatar
spiky
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2671
Alter : 35
Ort : Wangen // Ba-Wü
Fahrzeug : Opel Astra G Sportive // Opel Astra F Sport
Motortyp : X18XE1 // X16XEL
Anmeldedatum : 24.04.09

Benutzerprofil anzeigen http://www.agc-suedwest.de

Nach oben Nach unten

Re: x18xe Astra g

Beitrag  Freak117 am Di März 29, 2011 2:37 pm

Finn schrieb:Leerlaufsteller verölt bau den erst mal aus und mach ihn sauber.

Dann gibt es 2 Abhilfen einmal die Drosselbohrung aufbohren und dann noch den Ölabscheider einbauen. Such mal im Netz danach.

Falls das nicht hilft habe ich noch was anderes auf Tasche, mach aber erst mal die beiden sachen.

hab ich schon öfters gehört! Was soll das bringen? Auto lief doch 15 jahre ohne eine Bohrung zu setzten....

_________________
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser!

Und nun zum Schluss, da lässt sich sagen,
beim OPEL lohnt sich jedes Plagen!!!

avatar
Freak117
Forumsgott

Männlich Anzahl der Beiträge : 1235
Alter : 32
Ort : Suderburg
Fahrzeug : Astra F Caravan
Motortyp : C20XE
Anmeldedatum : 03.03.09

Benutzerprofil anzeigen http://boehse-opelz-suderburg.de

Nach oben Nach unten

Re: x18xe Astra g

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten