defekte Zentralverrieglung?

Nach unten

defekte Zentralverrieglung?

Beitrag  Steen am Di Okt 25, 2011 2:08 pm

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe gleich mal eine Frage in der Hoffnung das mir jemand von euch weiterhelfen kann.

Bei meinem Opel Astra G (Bj: 1999, 1,6 Benziner) scheint die Zentralverriegelung (ZV) der Heckklappe defekt zu sein. Früher ging die Klappe immer automatisch auf und zu wenn ich die Zentralverriegelung betätigt habe. Nun lässt sich der Kofferraum nicht mehr über die ZV öffnen. Manuell kann ich das Schloss noch öffenen indem ich den Schlüssel im Kofferraumschloss ganz nach rechts drehe und das Schloss mit steckendem Schlüssel reindrücke.

Da sich das Schloss noch manuell öffnen wird scheint etwas an der ZV im Kofferraum defekt zu sein. Nun einige Fragen von mir:

1) Hat jemand eine Idee welches Teil genau kaputt sein könnte?
2) Kann man, also ich als Schrauber mit normalen Fähigkeiten (hab mal Elektriker gelernt und fahre auch ein Motorrad an dem ich schraube) so ein Teil selber wechseln?
3) Wie müsste ich ggf. vorgehen oder gibt es dafür vielleicht eine Reparaturanleitung, also für mein Astramodell. Ich schätze mal, dass evtl. hinter dem Kofferraumschloss eine Art Schließzylinder der ZV sitzen wird?

Hoffentlich kann mir jemand von euch weiterhelfen, wäre echt super.

Vielen Dank im Voraus und Viele Grüße
Steen.

Steen
Frischling

Männlich Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 36
Ort : Hamburg
Fahrzeug : Opel Astra G (Bj: 1999)
Motortyp : 1,6 Benzin
Anmeldedatum : 24.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: defekte Zentralverrieglung?

Beitrag  Asti_1.6 am Di Okt 25, 2011 2:32 pm

hör mal ob der stellmotor noch arbeitet, hörst normal gleich, wenn ja is das schloß nur ausgehackt, war bei mir dieses wochenende auch. is ne arbeit für 15 min
avatar
Asti_1.6
Werkstattchef

Männlich Anzahl der Beiträge : 459
Alter : 29
Ort : Landshut
Fahrzeug : Astra H
Motortyp : z18xer
Anmeldedatum : 25.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: defekte Zentralverrieglung?

Beitrag  spiky am Di Okt 25, 2011 2:44 pm

Entweder ist die Verbindungsstange ausgehängt oder dein ZV-Stellmotor kaputt.

Sind nicht teuer und sehen so aus: -> http://www.ebay.de/itm/Opel-Astra-G-Stellmotor-Zentralverriegelung-Heckklappe-/230683804823?pt=DE_Autoteile&hash=item35b5d38497#ht_786wt_1010


Einfach hinten die große Verkleidung ab und schon siehst du alles Ist nur geschraubt und geclipst, kannste also nix kaputt machen


_________________

Anfragen und mehr >>> Banner anklicken!
avatar
spiky
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2671
Alter : 36
Ort : Wangen // Ba-Wü
Fahrzeug : Opel Astra G Sportive // Opel Astra F Sport
Motortyp : X18XE1 // X16XEL
Anmeldedatum : 24.04.09

Benutzerprofil anzeigen http://www.agc-suedwest.de

Nach oben Nach unten

Re: defekte Zentralverrieglung?

Beitrag  spiky am Di Okt 25, 2011 2:48 pm

Hier mal ein Bild wie das dann aussieht



Rechts das mit dem weißen Knuppel ist der Stellmotor, da siehtste dann auch die zweit Gestänge. Das Dicke ist dein Heckklappenschloss

_________________

Anfragen und mehr >>> Banner anklicken!
avatar
spiky
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2671
Alter : 36
Ort : Wangen // Ba-Wü
Fahrzeug : Opel Astra G Sportive // Opel Astra F Sport
Motortyp : X18XE1 // X16XEL
Anmeldedatum : 24.04.09

Benutzerprofil anzeigen http://www.agc-suedwest.de

Nach oben Nach unten

Re: defekte Zentralverrieglung?

Beitrag  Steen am Di Okt 25, 2011 3:33 pm

Super, Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ich werde dies am Wochenende gleich mal ausprobieren bzw. prüfen. Ich hatte gestern schon mal mein Ohr bei geöffneter Kofferraumklappe an das Schloss bzw. in diesen bereich gehalten und die ZV ein paar mal ent- und verriegelt. Da habe ich nichts klacken gehört o.ä. Von daher wird wohl wirklich der ZV-Stellmotor kaputt sein.

Wie gesagt am Wochenende schaue ich mir das mal an, jetzt müssen noch die letzten schönen Tagen zum Möppi fahren genutzt werden :-).

Vielen Dank noch mal, die Antworten helfen mir sicherlich weiter

Steen
Frischling

Männlich Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 36
Ort : Hamburg
Fahrzeug : Opel Astra G (Bj: 1999)
Motortyp : 1,6 Benzin
Anmeldedatum : 24.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: defekte Zentralverrieglung?

Beitrag  Steen am So Nov 06, 2011 10:06 pm

Moin noch mal Leute,

heute habe ich versucht meine defekte Zentralverriegelung der Heckklappe zu reparieren, leider ist es beim Versuch geblieben .

Ich hatte mir ja nun bei eBay einen neuen Stellmotor für die ZV der Hecklappe besorgt. Als ich dann heute die Heckklappenverkleidung demontiert habe und den Stecker vom alten Stellmotor abgezogen habe und auf den "neuen" gebrauchten gesteckt habe, habe ich mal die ZV aktiviert. Die beiden Türen gingen wie gewohnt auf bzw. zu, der "neue" Stellmotor für die Heckklappe hat sich aber wieder nicht geregt. Zuerst habe ich gedacht das der Stellmotor evtl. auch defekt ist. Naja, dann erstmal ein Multimeter geholt und an den Stecker der ZV für den Stellmotor gehalten und die ZV einige mal betätigt. Theoretisch müssten dort ja auch 12 V Gleichsspannung anliegen. Das Multimeter blieb aber immer bei 0 stehen, auch im Amperebereich. Ich hatte es mit der Gleichspannungs- und Gleichstromskala geprüft.

Fazit: Scheinbar kommt beim Stecker für den Stellmotor der ZV für die Heckklappe keine Spannung an.

Was könnte das für Gründe haben und wie kann ich das prüfen?

Ein Kabelbruch ist doch wahrscheinlich eher unwahrscheinlich, zumal die ZV bis jetzt, also die letzten 4 Jahre nie Probleme gemacht hat.

Kann etwas am Steuergerät der ZV kaputt sein? Wo sitzt das überhaupt? Kann evtl. auch nur eine Sicherung kaputt sein, wobei die ZV für die Heckklappe ja sicherlich nicht separat abgesichert sein wird.

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

Gruß Steen

Steen
Frischling

Männlich Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 36
Ort : Hamburg
Fahrzeug : Opel Astra G (Bj: 1999)
Motortyp : 1,6 Benzin
Anmeldedatum : 24.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: defekte Zentralverrieglung?

Beitrag  Icefox am So Nov 06, 2011 11:10 pm

Da die Kabel für die ZV und den Heckwischer (falls vorhanden) von der Karosserie durch einen Gummi-Flexschlauch zur Heckklappe geht , kanns zu Kabelbruch dort kommen ;)


_________________
Gruß

Icefox
avatar
Icefox
gehört zum Foreninventar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2154
Alter : 26
Ort : Wallerstädten
Fahrzeug : Opel Vectra C GTS
Motortyp : z19dth
Anmeldedatum : 25.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: defekte Zentralverrieglung?

Beitrag  Steen am Mo Nov 07, 2011 4:48 pm

Hm, aber schon komisch dass das von jetzt auf gleich ohne voherige Anzeichen nicht mehr geht. Ein Kabelbruch kündigt sich ja meistens durch gelegentliche Aussetzer an.

Wo sitzt denn das Steuergerät für die ZV? Ich würde dann versuchen das Kabel für die Heckklappe abzuklemmen und mit einem Messgerät den Durchgang zu prüfen, also beide Kabelenden beim Steuergerät und beim Stellmotor der Heckklappe abklemmen. Dann dürfte ja theoretisch kein Durchgang sein, nur wenn ein Kabelbruch vorläge.

Steen
Frischling

Männlich Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 36
Ort : Hamburg
Fahrzeug : Opel Astra G (Bj: 1999)
Motortyp : 1,6 Benzin
Anmeldedatum : 24.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: defekte Zentralverrieglung?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten